programmdetails



Das Friedenspotenzial der Religionen - Glaube und Heimat für Alle?

Interreligiöses Symposium


Beim Nachdenken über Glaube und Heimat ergibt sich die Schlüsselfrage: Wie können wir friedlich zusammenleben? Macht Glaube tolerant - oder intolerant? Scheitern die großen monotheistischen Religionen an ihrem eigenen Anspruch, zum Frieden beizutragen?

Die letzten Jahrzehnte der Weltgeschichte sind geprägt durch verheerende Bürgerkriege, die teilweise bis in den Genozid geführt haben. Nicht selten haben diese Konflikte eine religiöse Komponente. Hinzu kommt die fortschreitende Globalisierung von Wirtschaft, Kommunikation und Mobilität, die die Interessengegensätze eher verschärft als mildert.

Das Symposium spürt dem Friedenspotenzial nach, das gelebter Glaube für ein Gemeinwesen bereithält: Welche Ressourcen haben die Religionen, ein aktives Miteinander zu befördern? Und welche Ansätze und Erfolgsaussichten gibt es in dieser Hinsicht?


Das Podium ist wie folgt besetzt:

Eveline Goodman-Thau geb. 1934 in Wien, Judaistin und Professorin für jüdische Religions- und Geistesgeschichte, Rabbinerin

Fulbert Steffensky geb. 1933 in Rehlingen, Professor für Religionspädagogik an der Universität Hamburg (em.), Gastprofessor am Union Theological Seminary New York (em.)

Hamideh Mohagheghi geb.1954 in Teheran, Islamische Theologin und Juristin, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Komparative Theologie und Kulturwissenschaften der Universität Paderborn

Parisa Karimi geb. 1981 in Berlin, Regisseurin für Film und Theater, Gründerin des HeimatlosGrenzenlos-Netzwerkes im Rahmen einer Trilogie über Heimat, Migration und Nomadismus

Yves Bizeul geb. 1956 in Paris, Professor für politische Theorie und Ideengeschichte an der Universität Rostock, assoziierter Forscher am Centre de Sociologie des Religions et d'Éthik sociale, Straßburg

Thomas Weißer (Moderation) geb. 1964 in Köln, Professor für Theologische Ethik in Bamberg, freier Journalist und Autor für religiöse Sendungen beim SWR

zurück

Freitag, 23. Mai 2014 19:30 Uhr


Das Friedenspotenzial der Religionen - Glaube und Heimat für Alle?
Interreligiöses Symposium




Eintritt frei


Logo Reservix