programmdetails



Michael Sens

Das Casanova Prinzip


Die Musikalität der Libido

Als Michael Sens im Jahre 2011 den Auftrag vom SüdWest-Verlag bekam, einen humoristischen Ratgeber zum Thema Mann/Frau zu schreiben, hatte das wohl auch mit seinem Ruf zu tun, ein Mario Barth für Intellektuelle zu sein. Der mehrfach preisgekrönte Kabarettist und Musiker beschäftigt sich in seinem neuen Programm erstmals mit dem elementarsten der Musik: Ihrer Wirkung auf die Liebe ..... Casanova wusste, was Frauen wirklich hören wollen, und er beherrschte die Art des In-sich-verliebt-Machens in beispielloser Weise.

Michael Sens hat die Essenz dieser Begabung mit kabarettistischem Fingerspitzengefühl unter die Lupe genommen. Er zeigt, wie und mit welcher Musik über das Ohr die Libido des Gegenübers manipuliert werden kann und verweist dabei auch auf die Tücken dieser Kunst. Nach einem Abend mit Michael Sens kann das Publikum mit Sicherheit davon ausgehen, dass es seine nächste amouröse Begegnung wissender angeht. Das Casanova-Prinzip macht's möglich....

www.michael-sens.de

zurück

Freitag, 14. Februar 2014 20:00 Uhr


Michael Sens
Das Casanova Prinzip



Eintritt:
VVK 16.- + Geb. / ermäßigt 14.- + Geb. // AK 19.- / erm. 17.-

Karten:
online unter www.luna-kulturbar.de und an allen VVK-Stellen (reservix)


Eine
Veranstaltung von Kulturbar Luna und Schwanen


Logo Reservix