programmdetails



Alltagsdiskriminierung im Ländle

Online–Podiumsdiskussion

„Warum gehöre ich nicht dazu?“

Wir müssen reden! Über Diskriminierung, Rassismus und Ausgrenzung im Land: Viele Menschen fühlen sich nicht richtig angenommen, fühlen sich aus- gegrenzt in ihrem Alltag. Sie sehen sich mit diskriminierenden und rassistischen Haltungen und Handlungen konfrontiert. Vor allem in Reaktionen nach der Tötung von George Floyd in den USA wurde diese Stimmung auch im Ländle sehr deutlich spürbar und hörbar.

Darüber möchten wir in einer Online- Podiumsdiskussion offen reden. Was erleben die Betroffenen Tag für Tag? Woher kommen die diskriminierenden Haltungen? Wo sitzen die Rassisten?

Was kann jede und jeder von uns dagegen tun? Was müssen wir von wem einfordern?

Bei der Online-Podiumsdiskussion wer- den engagierte Teilnehmer:innen nach ihrer Sicht und Haltung und nach ihrer Erfahrung gefragt. Wir laden alle ein zu einer spannenden, offenen Diskussion. Die Menschen auf dem Podium standen bis Redaktionsschluss noch nicht vollständig fest. Sie werden baldmöglichst bekanntgegeben werden. Wenn in der Bunt statt Braun Woche Hybridveran-Veranstaltungen erlaubt sein sollten, wird es im Schwanensaal einige wenige Plätze für Live-Publikum geben.

Live auf dem Podium: Die Podiumsteilnehmer:innen standen bis Redaktions- schluss noch nicht vollständig fest. Sie werden rechtzeitig bekannt gegeben.
 

Anmeldung: möglich ab Montag, 7. Juni. Per Mail an kulturhaus-schwanen@waiblingen.de oder telefonisch unter 07151 500116 51 (Schwanenbüro). Ohne Gebühr.

zurück

Donnerstag, 22.07.2021 20:00 Uhr


Alltagsdiskriminierung im Ländle
Online–Podiumsdiskussion


ohne Gebühr, um Anmeldung wird gebeten.


Logo Reservix