Programmdetails



„Mein Name ist Mensch“ -75 Jahre Menschenrechte

Ausstellung mit 30 visuellen Interpretationen von Jochen Stankowski begleitet von einem Filmprojekt der Amnesty International Gruppe Waiblingen

„Ich habe viele Väter, ich habe viele Mütter
Und ich habe viele Schwestern und ich habe viele Brüder
Meine Väter sind schwarz und meine Mütter sind gelb
Meine Brüder sind rot und meine Schwestern sind hell
Ich bin über zehntausend Jahre alt und
mein Name ist Mensch“

Mein Name ist Mensch - Rio Reiser / TonSteineScherben

 

Veranstaltung anlässlich der „Erklärung der Menschenrechte der UNO vom 10.12.1948“

Die Ausstellung ‚Mein Name ist Mensch‘ wander quer durch die Republik und will vielerorts informieren, motivieren und zum Gespräch einladen.

Im Kulturhaus Schwanen wird sie anlässlich der „Wir sind bunt“ Jugendkulturwoche für Vielfalt als Kooperation mit dem Frauenrat, dem Integrationsrat, AK WN Engagiert, Stadtseniorenrat der Stadt Waiblingen und dem „Wir sind Bunt“ Festival Team als gezeigt. Ergänzt durch das Video-Projekt "75 Jahre Menschenrechte" (Regie Johannes Pape)der Amnesty International Gruppe Waiblingen mit Statements aus der Waiblinger Bürgerschaft. 

Am 22. Juni laden wir alle zur gemeinsamen Vernissage im Schwanen mit verschieden Aktionen. U.a. gibt es die „Schreibbude - Menschenrechte to go“ ein interaktives literarisches Schreibprojekt & einen Impuls-Vortrag von Prof Dr. Wolfgang Schweiger (Kommunikationswissenschaft Universität Hohenheim ).und viel Raum für Gespräche.  

Im Anschluss wird die interaktive Ausstellung noch bis 15. September im Kulturhaus Schwanen zu sehen sein.
Zur Ausstellung:
„Es geht in dieser Ausstellung darum, dass hier Visualitäten zu den einzelnen Artikeln der Menschenrechte zur Verfügung gestellt werden, die als ein Erkenntnisangebot an die Betrachter:innen gelesen werden können. Es ist in diesen Darstellungen und Formen von Jochen Stankowski zu erkennen, dass sie nicht nur zur Betrachtung, sondern auch zum Nachdenken animieren sollen.“- Prof. Christof Breidenich

Ausstellungsleitung: Bertold Becker

Eintritt frei

Vernissage & Party

Samstag, 22.06.2024 18:30 Uhr


„Mein Name ist Mensch“ -75 Jahre Menschenrechte
Ausstellung mit 30 visuellen Interpretationen von Jochen Stankowski begleitet von einem Filmprojekt der Amnesty International Gruppe Waiblingen


Eintritt frei

Zeiplan Vernissage 22. Juni 
Ab 18:00 Uhr - Ausstellung, Schreibbude „Menschenrechte to Go“ & Sofa Gespräche
19 Uhr - Vernissage mit Impulsvortrag von Prof. Dr. Wolfgang Schweiger
21 Uhr - 70 & 80 Disko mit DJ Andy (Eintritt 8 €)


Logo Reservix