programmdetails



Tangokonzert und Tangofest

" die nacht ist die nacht..." Ein poetischer Tango-Abend mit Lu Marosa

Tango: berührbar bleiben in der Kunst des Scheiterns.

Lu Marosa, luftwurzelndes Berliner Nachtschatten-Gewächs, gereifte Pampelmuse und amtierende Weltmeisterin der Bügelbrett-Dressur spricht, singt und spielt Tango: melancholisch, größenwahnsinnig, frech.

Das Repertoire: Abschaumschillernde Unterwelt und Perlmutt der Sehnsucht, Verwünschungen zorniger Hausfrauen und Heiligsprechung der Hure. Zu Gehör kommen argentinische Tangos der "Guardia Vieja“und des Revolutionärs Astor Piazzolla, aber auch europäisches Erbe und Echo: Schubert, Weill, Hollaender, Kreissler.

Die Musik wird sprachlich umkränzt und gekrönt mit Gedichten von Paul Celan, Mascha Kaleko und Francois Villon.

Am Akkordeon: Franco Ferrero

zurück

Samstag, 06. Februar 2021 20:00 Uhr


Tangokonzert und Tangofest
" die nacht ist die nacht..." Ein poetischer Tango-Abend mit Lu Marosa


Vorverkauf (inkl. Gebühren)
Online und an allen VVK-Stellen (reservix).
16.- € / 13.- € erm.
Abendkasse
18.- € / 15.- € erm.
Reservierung Abendkasse (AK-Preis)
07151-5001-1674
Logo Reservix