programmdetails



Im Rausch der Zeit

Der Charleston-Abend


Zurück und Voraus in die 20er Jahre!

Zu Beginn der 1920er-Jahre ging ein Ruck durch die Musik und das Nachtleben. So beschwerlich der Alltag nach dem Ersten Weltkrieg auch war, nachts wurde unter vollem Körpereinsatz getanzt wie nie zuvor: wild, schnell und expressiv. Ob Charleston, Lindy Hop oder Balboa - bis heute erfreut Swingmusik die Gemüter.

In Kooperation mit der Galerie Stihl Waiblingen, in der vom 4. Dezember 2020 bis zum 28. Februar 2021 die Ausstellung "Im Rausch der Zeit. Expressionismus von Kollwitz bis Klee" zu sehen ist, wird im Kulturhaus Schwanen der schillernden Stimmung der "Roaring Twenties" nachgespürt. Anika Kopfüber, Mackie Messer, die Chorus Girls und eine Combo von den 20ern fast eingeborenen Musikern nehmen das Publikum mit in das bewegte Zeitalter des Jazz!

Anika führt mit kleinen Anekdoten durch den Abend und lässt alle (Zeit)Reisewilligen rhythmisch und amüsiert am Auf und Ab der rauschenden Epoche teilnehmen. Für Stichworte zum Nachdenken ist gesorgt, wie auch für Impulse zur körperlichen Emphase. Whoopie! Yeah!! Wie das Mitmachen unter Coronapräventionsbedingungen aussieht - darauf darf man gespannt sein.

Gefördert durch die Freunde der Galerie Stihl Waiblingen e.V.

>>> Ebenfalls in Zusammenarbeit mit der Galerie Stihl Waiblingen und im Kontext ihrer Expressionismus-Ausstellung gibt es im Schwanen am 15. Januar einen Abend zum Thema 'Film in den 20igern'. Das StummfilmKonzert mit dem Berliner Live-Filmmusic-Orchestra von Stephan Graf von Bothmer macht d e n Film der Zwanziger: Das Cabinet des Dr. Caligari (Regie: Robert Wiene) zum absoluten multimedialen Erlebnis.

zurück

Donnerstag, 17. Dezember 2020 19:30 Uhr


Im Rausch der Zeit
Der Charleston-Abend


Vorverkauf (inkl. Gebühren)
Online und an allen VVK-Stellen (reservix).
20.- € / 15.- € erm.
Abendkasse
22.- € / 17.- € erm.
Reservierung Abendkasse (AK-Preis)
07151-5001-1674
Logo Reservix