programmdetails



Salsa Eröffnungs–Party mit der Caballo Negro Band

Bei einem Verbot dieser Art von Veranstaltung wegen Covid 19 (das ist der Stand der Dinge) fällt der Tanzabend aus. Der VVK wird erst bei einem entsprechenden Silberstreif am Horizont geöffnet werden

Kulturhaus Schwanen, Hanna de Laporte & Robert Rossi präsentieren:

Die SALSA–PARTY im Herbst mit absolut tanzbarer
Salsa-Live-Musik der Caballo Negro Band aus Stuttgart.

Das große Salsaorchester Caballo Negro verzichtet komplett auf technische Unterstützung von Sequenzern und liefert keine Salsa von der Stange. Seine Vision ist es, die Musik, die im Schmelztiegel New Yorks in den späten 60er und frühen 70er Jahren entstand, wieder auferstehen zu lassen – urbane, bissige, dreckige Salsa dura im Gangstergewand. Caballo Negro erzählt Geschichten aus der Bronx, von Machos, gescheiterten Existenzen, der großen Liebe, Gewalt auf der Straße, Eifersucht und den Beistand von oben.

Willie Colón, Hector Lavoe, Angel Canales und Ruben Blades liefern die Vorlagen, die von Caballo Negro mit neuem Leben gefüllt werden. Knackige Percussion, ein alles umarmender Bass, swingendes Piano liefern die Grundlage für den mächtigen Bläsersatz aus drei Posaunen, dem typischen Instrument dieser Salsa-Ära, und einem röhrenden Baritonsaxofon. Tanzlaune und Urlaubsfeeling sind zwangsläufig.

zurück

Mittwoch, 16. September 2020 20:00 Uhr


Salsa Eröffnungs–Party mit der Caballo Negro Band
Bei einem Verbot dieser Art von Veranstaltung wegen Covid 19 (das ist der Stand der Dinge) fällt der Tanzabend aus. Der VVK wird erst bei einem entsprechenden Silberstreif am Horizont geöffnet werden


Vorverkauf (inkl. Gebühren)
Online und an allen VVK-Stellen (reservix).
14,20 € / 12.- € erm.
Abendkasse
15.- € / 13.- € erm.
Reservierung Abendkasse (AK-Preis)
07151-5001-1674
Logo Reservix