programmdetails



Bunt statt Braun Festival 2019

im Rahmen der 15. Bunt statt Braun Jugenkulturwoche

Beim  Bunt statt Braun Festival  präsentieren sich sechs junge Bands oder MusikerInnen live auf der Bühne im Kulturhaus Schwanen in Waiblingen und setzen mit ihrer Musik ein Zeichen für Vielfalt und gegen Rassismus, Ausgrenzung und Gewalt.

 

Die KünstlerInnen bewerben sich bis zum 23. September, danach wählt eine kompetente Jury diejenigen aus, die sich am 23. Nov. ab 19 Uhr im Schwanen präsentieren können. Sie stehen auf der gleichen Bühne, nacheinander –aber doch gemeinsam. In Vielfalt gemeinsam Flagge zeigen, mit guter Musik, tollen Leuten und einer bunten Athmosphäre, das ist das Motto und die Absicht dieses Festivals. Zum Abschluss der 15. Bunt statt Braun Jugendkulturwoche wollen wir es nochmal richtig krachen lassen! Party für Alle ist angesagt.

Komm vorbei, wir freuen uns!

 


Dieses Jahr feiern wir mit:

 

ZWO EINS RISIKO — Dirty Rock aus Hamburg

stellt euch vor: Rage Against the Machine und Kraftklub würden ein Kind bekommen. Doch Überraschung: es sind zwei Brüder! Und zwar wir: Val und Leo aus Hamburg. Was locker wie eine vierköpfige Band klingt, sind tatsächlich nur Bass und Schlagzeug!

 

UNTOLD DREAMS — Acoustic Pop/Soul Duo aus Dinkelsbühl

Sie haben sich vor 2 Jahren an der Berufsfachschule für Musik in Dinkelsbühl kennengelernt und uns sowohl menschlich als auch musikalisch direkt super verstanden. Seit dem spielen sie zusammen auf verschiedenen Events. Ihre eigenen Songs sind meistens sozialkritisch. Sie singen über Rassismus, Krieg, Flüchtlinge und Armut, die klassischen Liebesballaden haben sie selbstverständlich auch.

 

JOEL BELLO & THE FAMGANG — Hip Hop aus Sindelfingen

Sie sind die Sindelfinger Lokalmatadoren im Musikbereich Hip Hop –die Famgang. Ihr Name ist eine Kombination der Worte „Familie“ und „Gang“. Und sie sind genau das, Familie die ihre Ziele gemeinsam wie eine Gang verfolgt. Famgang ist kein Motto; es ist eine Identität, die sie sich geschaffen haben. Mit internationalen Rhythmen, Melodien, die dem Hörer nicht mehr aus dem Kopf gehen und Texten, die Grenzen zwischen brutaler Ehrlichkeit und leichter Unterhaltung verschwimmen lassen.

 

SEMIKOLON — Punkrock aus Heilbronn/Stuttgarter Raum

Der musikalische Stil Semikolons setzt sich aus Elementen des Punks, Classic Rocks und des progressiven Rocks zusammen. Dabei werden fesselnde Melodien mit deutschen Texten kombiniert.

 

DAS KOLLEKTIV — Singer/Songwriter Deutsch–Pop aus Frankfurt/Aschaffenburg/Dortmund

Seit etwa 3 Jahren machen das Kollektiv zusammen Musik. Mit ihrem neuen Demo „Mauern" rufen sie dazu auf, die Mauern in den Köpfen der Menschen einzureissen und sich stattdessen mit und durch Musik zu vereinen.

 

COSMIC MINTS — Psychedelic Fuzz & Roll aus Freiburg

Fuzz & Roll beschreibt einen Mix verschiedenster Genres (Blues, Rock, Elektro, Funk, Folk etc), der durch die individuellen musikalischen Stärken der einzelnen Bandmitglieder zustande kommt. Musikalisch stehen wir für eine Vielfalt und erfolgreiche Begegnung der unterschiedlichsten Genres. Das spiegelt in gewisser Weise ihre Lebensphilosophie wieder.

 


Um auf dem Laufenden zu bleiben, schaut hier rein:

facebook.com/bsbaward

instagram.com/bsb_festival

 

zurück

Samstag, 23. November 2019 19:30 Uhr


Bunt statt Braun Festival 2019
im Rahmen der 15. Bunt statt Braun Jugenkulturwoche


für Alle 3.– €