programmdetails



Amateurtheater Remskiesel präsentiert

August: Osage County – Eine Familie

 

 

 

 

Beverly Weston, Dichter (früher), Hochschullehrer (früher) und

Vollzeitalkoholiker, verschwindet spurlos und lässt seine krebskranke Frau

Violet allein zurück. Tochter Barbara nebst ihrem Noch-Gatten Bill und

gemeinsamer Tochter Jean, Tochter Ivy, Tochter Karen mit Verlobtem Steve und Violet´s

Schwester Matti Fae mit ihrem Mann Charlie versammeln sich auf dem Westonschen

Familiensitz – in Sorge um Beverly. Doch Violet, seine exzentrische Frau, sorgt

sich weniger um ihren verschwundenen Ehemann als um sich selbst. Das

unerwartete Familientreffen wird zum Schlachtfeld familiärer Konflikte, auf dem

sich Violet grandios und bösartig gegen den Rest der Familie in Szene setzt.

Gutgehütete Familiengeheimnisse werden ans Licht gezerrt.

 

Autor Tracy Letts hat mit August: Osage County – Eine

Familie ein tragikomisches Familienepos geschrieben, eine Tragödie, die mit

dem bitterbösen Humor der schwarzen Komödie durchsetzt ist. Es geht um Schuld,

Selbstzerstörung, Alkohol und unerfüllte Liebe. Um das Ende eines Familienclans

im heutigen Amerika, im August in Oklahoma, im Osage County.        

 

Das Amateurtheater Remskiesel der Kunstschule Unteres

Remstal wendet sich nach zwei Komödien nun dem tragisch-komischen Schauspiel

zu.

 

 

 

In den Rollen:

 

Violet Weston - Angelika

Maurer
Barbara Fordham –

Jana Kirsch
Bill Fordham –

Matthias Rösler
Jean Fordham - Christina

Küver
Ivy Weston - Katy

Moser
Karen Weston - Sabine

Wolf
Mattie Fae Aiken -

Gitta Reinicke
Charlie Aiken –

Günter Neumann
Johnna Monevata –

Sabine Kögel-Schlecker
Sheriff Marie

Gilbeau – Kristine Beck
Steve Heidebrecht

– Andreas Krohberger

Regie:

Clemens Schäfer

 

Technik: Bertold Becker

und Hanno Schupp

zurück

Freitag, 15.07.2016 20:00 Uhr


Amateurtheater Remskiesel präsentiert
August: Osage County – Eine Familie


 

 


Eintritt:

VVK 11.- / erm. 8.-  // AK 13.- / erm.

9.-


Karten:

Kunstschule Unteres Remstal, Waiblingen, Tel. 07151-5001-1705


Reservierung Abendkasse (AK-Preis):

07151-5001-1705

 


Logo Reservix