programmdetails



Donald Duck

Er kam, sah und quakte

TEIL 1  (ca 50 Minuten)

Kleine ironische Einleitung zu “Er kam, sah und quakte.“

FILM 1 – „Wie entstand Donald Duck?“ Seine Geburt am 9.6.1934 – Einführung + Erläuterung zum ersten Filmauftritt.
FILM 2 – „The wise little hen.“ Charakteristik von DD und kleine zusammenfassende Chronik – was, wann und wie in 75 Jahren Existenz. 
FILM 3 – Micky's Talentschuppen. Über den Choleriker und über sein Revival ab 1988 – kleine Einführung in die vielen Synchronsprachen der Ente.
FILM 4 – Collage mit DD in 5 verschiedenen Sprachen – ital / span/dt/eng/jap. Über Carl Barks (berühmter DD Comiczeichner) und „Who's who in Entenhausen“ sowie „kurze cholerische Ausbrüche in DD Sprache
FILM 5 – „A day in the life of DD.“  Über den Erfinder der DD-Stimme: Clarence “Ducky” Nash und über Musik/- Opern im Allgemeinen und Nash's Gesangstalent    
FILM 6 – Ausschnitt aus „Reluctant Dragon.“   Hinter den Kulissen einer DD-Cartoonproduktion. Über das Entstehen der DD-Stimme – Erklärungen und Demonstration mit Sprachbeispielen.
FILM 7 – „Selbstkontrolle.“  DD und seine Probleme, sein Charakter und sein Aufstieg zu einem Star und zu einem Kriegshelden!!!! 
FILM 8 – „Commando Duck.“  Donald im 2. Weltkrieg – Kampf gegen die Japaner und gegen Hitler. Wie Disney seine ganze Firma auf Propaganda umstellte und über die Entstehung des Oscar-preisgekröten Cartoons „Der Fuehrers Face“.
FILM 9 – „Der Fuehrers Face“


PAUSE


TEIL 2  (ca 40 Minuten)

Über DD – die 30er Jahre und DD als Bestandteil der Ur-Musikvideos
FILM 10 – “The Band Concert”. Über Walt Disney + Geld + beinahe Konkurs + Produktion eines DD Zeichentrickfilms früher + über exakte Synchronisationskunst    
FILM 11 – „Donald in Mathematikland“. DD als Pädagoge + Produktionsprozesse + Niedergang von DD und Konsorten in den 50ern bis 60ern. Renaissance 1988 durch „Roger Rabbit“. Wie Peter Krause zu Disney kam bzw zur deutschen Stimme von Donald wurde.    
FILM 12 – „Roger Rabbit – Donald und Daffy Duck am Piano“. Über die Cartoon-Wiedergeburt durch Roger Rabbit + neue Cartoons für TV weltweit mit DD – Quack Pack und andere Serien + billigere Produktionen    
FILM 13 – „Ausschnitt Quack Pack“.    Über DD's Zukunft, seine Serien, seine Flops in den letzten Jahren. Über „Die Drei Musketiere“ – Spielfilm mit Donald, Mickey und Goofy.    
FILM 14 – „Die drei Musketiere“. Kurzes Abschweifen in die Vergangenheit  - DD als Tänzer damals – als Samba-Lehrling in Südamerika – Saludos Amigos    
FILM 15 – „Drei Caballeros“.  DD als Tänzer später + einzigartiger Kuss mit Daisy    
FILM 15 – „Ein Tänzchen mit Daisy“.

zurück

Dienstag, 11.05.2010 20:00 Uhr


Donald Duck
Er kam, sah und quakte


Eintritt: 
VVK  8.- + Geb  / erm 5.- + Geb 
AK 11.-  / erm 8.-


Logo Reservix