programmdetails



Anti von Klewitz & Hora Colora

Balkan- und Zigeunermusik mit Jazz

Feurig und unberechenbar, dann wieder nachdenklich und melancholisch - so klingt dieser, wie der Bandname schon suggeriert, bunte Cocktail aus Balkan- und Zigeunermusik mit Jazz. Darin wird vor allem das Tänzerische des einen Stils mit dem harmonischen Freiheitsdrang des anderen derart verwoben, dass das Ergebnis eine kraftvolle und homogene musikalische Aussage bildet.

Die vier Musiker haben sich in der Vergangenheit mit Jazz und Latin und improvisierter Musik im weitesten Sinne auseinandergesetzt, ihre gemeinsame Affinität mit der Musik Osteuropas führte sie schließlich zusammen. Sie versuchen, ihre Liebe zu ungeraden Rhythmen und zu der Schönheit und speziellen Wehmut der Melodien, insbesondere der bulgarischen Volksmusik, zu vereinen mit ihrem Drang nach Improvisation und dem sporadisch auftretenden Bedürfnis nach der erweiterten Harmonik des Jazz. Sie gehen, soweit sie ihre Neugier führt, ohne dabei dem ursprünglichen Material seine Würde und Eigenart zu nehmen.

"Beeindruckende Soli, superbe Jazz-Gitarre, Gypsy-Swing wie Grappelli.

Alle vier schöpfen sie aus einem reichen Fundus. Jazz, Folklore und

Swing fließen in ihrem Konzept zusammen  und bei alle Verbeugung vor die

Tradition ist Hora Colora auch zeitgenössische Weltmusik."  (Frankfurter

Rundschau)  

Anti von Klewitz - Gesang, Geige
Sander Hoving - Bratsche
Radek Fedyk - Gitarre
Uli Wentzlaff-Eggebert - Kontrabass
Arpad - Hund

zurück

Freitag, 20.01.2012 20:00 Uhr


Anti von Klewitz & Hora Colora
Balkan- und Zigeunermusik mit Jazz


 

 


Eintritt:

VVK   15.- +

Geb.  / 

erm. 10.- + Geb. 
Ak 

19.-  / erm. 14.-

Karten:
VVK-Stellen oder online (s.u.)
Reservierung Abendkasse:
07151 - 9 20 50 625


Logo Reservix