programmdetails



Theater-AG des Staufer Gymnasium WN

DER HÄSSLICHE – ein Stück über Schönheitswahn und Identitätsverlust. Komödie von Marius von Mayenburg

Eigentlich ein ganz normaler Arbeitstag. Doch dann erfährt der Protagonist Lette, Leiter einer Entwicklungsabteilung, dass er den eigenhändig entwickelten 2CK-Steckverbinder bei einer Präsentation nicht vorstellen darf. Der Grund: er ist zu hässlich, und Hässlichkeit hat keinen Erfolg, verkauft nicht.

Lette war sich seines Äußeren bisher nicht bewusst, denn eigentlich ging es ihm gut. Er hat eine Frau, die ihn (trotzdem) liebt, und beruflichen Erfolg. Dennoch entschließt er sich - mit der bitteren Wahrheit konfrontiert - zu einer Schönheitsoperation, die sein Leben zum Besseren verändern soll.

Der Plan scheint auch aufzugehen: Lette bekomm ein attraktives Gesicht, und plötzlich nimmt ihn seine Umwelt anders wahr. Der Erfolg fällt ihm in den Schoß. Allerdings zahlt er einen hohen Preis. Sein Gesicht, das neue Aushängeschild des Schönheitschirurgen, wird zur Massenware. Mit seiner Hässlichkeit verliert Lette seine Identität. Er ist austauschbar geworden - für sich und die anderen.

zurück

Dienstag, 22. November 2011 19:30 Uhr


Theater-AG des Staufer Gymnasium WN
DER HÄSSLICHE – ein Stück über Schönheitswahn und Identitätsverlust. Komödie von Marius von Mayenburg


Eintritt:
4.-  Schüler
6.-  Erwachsene

Kartenverkauf: Staufer-Gymnasium 07151 - 98 11 63 00

Reservierung Abendkasse: 07151 - 9 20 50 625


Logo Reservix