programmdetails



Vernissage der Fotoausstellung Uli Reinhardt "Die Würde des Menschen ist unantastbar"

Im Rahmen der Save me - Kampagne von amnesty international Waiblingen

Grußwort: Oberbürgermeister Andreas Hesky
Einführung: Uli Reinhardt
Lesung: Johanna Kuppe
Musik: Matanga  

Die Fotografien erschüttern und bewegen - Bilder über Verfolgung, Naturkatastrophen, Hunger, Verzweiflung und Flucht. „Meist sind die Menschen, die ich fotografiere, in einer Notsituation und oft ist die Würde das einzige, was ihnen geblieben ist“, sagt Uli Reinhardt.  

Die Ausstellung ist Teil der save-me-Kampagne-Waiblingen, die sich für die Wiederansiedlung von Menschen einsetzt, die in ausweglosen Situationen oft viele Jahre in Flüchtlingslagern leben; die weder in ihre Heimat zurückkehren können noch irgendeine Möglichkeit haben, in einem anderen Land unterzukommen. Save-me sucht Menschen, die die politische Forderung nach der Einrichtung eines Resettlement-Programms (Wiederansiedlung) in Deutschland unterstützen, sucht Städte und Gemeinden, die sich in Ratsbeschlüssen für die Aufnahme von Flüchtlingen im Rahmen der Wiederansiedlung einsetzen.

Mehr Info unter www.save-me-kampagne.de

zurück

Freitag, 06. Mai 2011 20:00 Uhr


Vernissage der Fotoausstellung Uli Reinhardt "Die Würde des Menschen ist unantastbar"
Im Rahmen der Save me - Kampagne von amnesty international Waiblingen


Öffnungszeiten:
Mo – Fr 9.00 – 16.00, Mo – Sa 18.00- 22.00, sonntags geschlossen. 

Dauer der Ausstellung:
06.05. bis 01.06. 2011


Logo Reservix