programmdetails



Gunzi Heil

Wenn die Ode leuchtet.

Blond - Badener – Universalkünstler.
Er ist blond - dafür kann er nichts! Aber er ist auch Kabarettist, Musiker, Liedermacher oder Puppenspieler. „Rotzfrech und blitzgescheit", „ein kultureller Belebungsfaktor schönster Güte" so urteilt die Presse über Gunzi Heil. Jetzt packt der semmelblonde Schlacks voll aus, gibt nicht nur in den Puppen „voll Stoff" und schont dabei keinen, am wenigsten sich selbst. Denn wenn Gunzi solo zu seiner Pop- und Popel-Show ansetzt, wildert er sprunghaft längseits querwärts durch Musik, Literatur, Film und Fernsehen und schüttet den Setzkasten des daily zapping über die Tasten. Lässig bis fahrlässig lässt er sie alle aufklingen, von Mick Jagger bis Helge Schneider, von Rilke bis Schalke. In seinen Liedern und Texten hört man höchstes Kulturgut klangstark, hochachtungsvoll und kopfüber in den Gulli rauschen, völlig ohne Klärwerke.  

Kleinkunstpreis Baden-Württemberg 2001, Pamina-Preis 2005  

www.gunzi-heil.de

zurück

Freitag, 15.04.2011 20:00 Uhr


Gunzi Heil
Wenn die Ode leuchtet.


Eintritt:
VVK  14.- + Geb.  /  erm. 12.- + Geb.
AK    17.-              /  erm. 15.-


Karten: www.luna-kulturbar.de + VVK-Stellen (reservix)


Logo Reservix