programmdetails



Klang Begegnungen

Internationales Obertonkonzert mit Nikolay Oorzhak (Tuva, Sibirien), Ralph Gaukel (WN) und Jens Mügge (Berlin)

Nikolay Oorzhak ist sibirischer Schamane und Heiler, Musiker und Meister des Kehlgesangs. Seine Heimat ist Tuva, eine autonome Republik im Herzen Asiens. In diesem unberührten Land konnte sich jahrtausendealtes Kulturgut bis zum heutigen Tag erhalten, so auch das archaische Heilwissen der sibirischen Schamanen und der Oberton- und Kehlgesang, der auch zur Heilung eingesetzt wird.

1995 wurde Nikolay als Vertreter der buddhistischen Schamanen zum 60. Geburtstag des Dalai Lama nach Indien eingeladen. Von ihm persönlich erhielt er den Segen für seine außergewöhnliche Heilarbeit und Musik. Seitdem gibt er weltweit Konzerte und Seminare.


Gemeinsam mit Bürgern aus dem Rems-Murr-Kreis hat Nikolay Oorzhak den Verein Arjaan Dag e.V. gegründet, dessen Ziel ein Entwicklungsprojekt in Tuva sowie der Kulturaustausch ist. Der Verein managt Nikolay Oorzhak seit Sommer 2010 (www.arjaandag.de). Vom 01. bis 03. April 2011 gibt Nikolay Oorzhak in Maulbronn ein Seminar mit dem Thema „Schamanische Heilarbeit und Obertongesang“. (www.chiron-praxis.de) Hörproben: http://nikolay.overtone.cc

Ralph Gaukel ist Obertonmusiker aus Kernen im Remstal und kam 1995 über die Erzählung eines Freundes zum Didgeridoo. Daraus entstand seine Begeisterung für die „Einfachheit“ in der Musik und ein Einstieg in eine neue faszinierende Klangwelt. Ralph erlernte  das Didgeridoospiel zunächst autodidaktisch. Es entwickelte sich eine grundsätzliche Faszination für Obertonmusik und so kamen weitere Instrumente wie Obertonflöten, Monochord, Klangschalen, Gong, Hang, sowie der Obertongesang hinzu. Durch Seminare bei verschiedenen Obertonmusikern konnte er sein Spiel und seine Musik weiterentwickeln.


Seit 1997 ist Ralph Gaukel als Musiker solistisch und in unterschiedlichen Besetzungen sowie als Seminarleiter unterwegs und war an verschiedenen CD-Produktionen beteiligt.  (www.klangerfahren.de)

 

Jens Mügge ist Obertonmusiker aus Berlin. Schon als Kind sang er als erste oder zweite Stimme in Kinder- und Jugendchören. Im Alter von 10 Jahren entdeckte er eine Maultrommel in einem Spielzeugladen und konnte auf Anhieb traditionelle Volkslieder aus seiner Heimat des Harzes nachspielen. Damals wusste er noch nichts von Obertonmusik, Naturtonreihen und Obertönen. Er entdeckte dieses Instrument einfach auf spielerische Weise. Ähnliches erlebte er mit einem Didgeridoo – und er begann danach zu forschen, was die Essenz dieser Klänge ist.


Seit nun mehr 10 Jahren ist Jens Obertonsänger, ging bei verschiedenen Obertonsängern in die Lehre und unterrichtet selber Obertongesang. Seit drei Jahren trägt er mit dazu bei, dass sich Obertonmusiker weltweit über eine Community vernetzt werden können. 2008 entstanden seine Klangmeditationen – Obertonklänge mit Maultrommel, Shrutibox, Tampura, Klangschalen und Obertongesang im ehemaligen Wasserspeicher des Ökowerks in Berlin Grunewald. (www.jensmuegge.eu).

zurück

Donnerstag, 07. April 2011 20:30 Uhr


Klang Begegnungen
Internationales Obertonkonzert mit Nikolay Oorzhak (Tuva, Sibirien), Ralph Gaukel (WN) und Jens Mügge (Berlin)


Nur Abendkasse:
15,00 €, ermäßigt 12,00 €

Kartenreservierung:
07151-9 20 50 625

Einlass:
19:30 Uhr  

Das Konzert findet in der Kulturbar Luna statt.  


Logo Reservix