programmdetails



Ein Engel kommt nach Babylon (Dürrenmatt)

Gespielt von Mélange, der Schüler,- Lehrer-, Eltern-, Ehemaligen Theatergruppe des Salier Gymnasiums Waiblingen

Ein Engel steigt im Auftrag Gottes auf die Erde herab, um den Menschen das Mädchen Kurrubi, welches der Herr aus dem Nichts erschaffen hat, als Gnade des Himmels zu übergeben. Er soll sie dem „geringsten der Menschen“, also dem ärmsten der Bettler in Babylon bringen, weil sich in ihm der Mensch am wahrsten und freiesten erhalten hat. Wer aber ist der ärmste aller Bettler im Land? Diese Frage scheint leicht zu beantworten, denn nachdem der Tyrann Nebukadnezar das Betteln allgemein verboten hat, gibt es, als Letzten seines Standes, nur noch den widerspenstigen Bettler Akki. Doch dann verkleidet sich auch Nebukadnezar als Bettler, um zu sehen, wie es um die Einhaltung seiner Gebote im Land steht. Von da an nimmt die Verwirrung ihren Lauf und es ergibt sich eine Reihe fataler Verwechslungen.

Dürrenmatts Komödie ist kabarettistisches Gleichnis wie auch parodistisches Märchen. Es ist außerdem eine zeitlose Satire über die Unfähigkeit des Menschen, sich von seinem Machtstreben und seinem Besitz zu trennen. Vor allem aber ist es buntes, leidenschaftliches Theater, immer aktuell und voller burlesker Komik.

In den Rollen: Semanur Ceylan, Sevde Ceylan, Alina Duwe, Irina Fliegner, Linda Fliegner, Julian Lenk, Christopher Mischke, Julia Oswald, Michael Oswald, Nina Rehschuh, Gerda Riedel, Adrian Schäffler, Christian Stoermer, Georg Tatzel, Jan-Niklas Vogt, Katja Wanke, Jutta Weiss, Michael Wilhelm, Martin Schäfer.

Leitung: Christopher Mischke

zurück

Donnerstag, 23. November 2017 20:00 Uhr


Ein Engel kommt nach Babylon (Dürrenmatt)
Gespielt von Mélange, der Schüler,- Lehrer-, Eltern-, Ehemaligen Theatergruppe des Salier Gymnasiums Waiblingen


Eintritt: 
8,- Euro /  5,- Euro (Schüler) / 2.- (Geringverdienende)

Karten:
Ab Montag 6. November 2017 täglich im Pausenverkauf des Salier Gymnasiums

Reservierung Abendkasse:
07151-5001-1674