programmdetails



Shljiva-Orchestra

Balkan & GipsySound. Weltmusik aus Serbien

Das Shljiva-Orchestra besteht in dieser Zusammensetzung seit 2005. Die in Süddeutschland lebenden Serben sind Musiker, die über 25 Jahre Bühnenerfahrung haben. Ihr Wissen und ihren Enthusiasmus, ihre Erfahrung und Professionalität ließen sie in einen neuen, modernen  Stil einfließen. Das Shljiva Orchestra ist in einigen Kreisen Serbiens und Ex-Jugoslawiens längst zum Kult geworden. Neuerdings erprobt sich die Band in der internationalen Musikszene. Das bekannte Jazz Festival in Montreux (Schweiz) war der erste, sehr gelungene Schritt, weitere sind in Planung. Die Musik des Sljiva-Orchestra hat etwas mit Jazz zu tun, sie geht aber klar über Jazz hinaus. Gesungen wird auf serbisch, englisch, rumänisch, mazedonisch und sinti. Shljiva heißt Pflaume, ein „Pflaumenorchester“ wäre aber das genaue Gegenteil dessen, was Shlijiva-Orchestra ist: Seine Musik hat Sljivovitz in sich, sie ist treibend, sinnlich, voll Esprit und „Jetztzeit“. Ein voller, archaisch-moderner, verträumt-nichtnostalgischer Genuss.  

Jocca Djevic – Vocal, Akkordeon
Gavra Nikolic – Vocal, Geige
Alexandar Pantovic Sappa – Bass, Vocal
Mirco Golob – Gitarre, Percussion, Vocal
Ljuba Andrejic- Drums
Alexandra Mitrovic- Vocal  

zurück

Freitag, 26. November 2010 20:00 Uhr


Shljiva-Orchestra
Balkan & GipsySound. Weltmusik aus Serbien


Eintritt:
VVK:  14.- + Geb.  / erm. 10.- + Geb. //  AK  18.-  /  erm. 14.-


Logo Reservix