programmdetails



Wer hat Angst vor ihm, dem Sensenmann?

Theater mit dem Literaturkurs des Salier Gymnasium Waiblingen

Einblicke in das Leben vo(r)m Tod

Gewalt, Terror, Krieg und Elend – Nachrichten eines beliebigen Tages zeigen Bilder des Grauens, das auf unserer Erde herrscht. Wir verschließen vor ihm oft die Augen, um uns und unser eigenes (doch wundervolles, geliebtes!) Leben zu schützen. Die SchülerInnen des LuT 2 (Literatur- und Theater) – Kurses am Salier-Gymnasium (Abi-Jahrgang 2018) aber sehen hin und fragen nach.

Sind angesichts des Todes alle Menschen gleich, obwohl sonst überall so große Ungerechtigkeiten herrschen? Was wäre, wenn die (seit dem Mittelalter übliche) Gestalt des Todes mit der Sense, die über das Leben hinwegmäht, selbst keine Lust mehr hätte, ihren Beruf auszuüben? Burnout beim Sensenmann – ist das vorstellbar?

Alltägliche Szenen, symbolische Bilder und ein eigener Zugang zu ewig aktuellen Themen versprechen einen kurzweiligen, teils amüsanten, teils nachdenklich stimmenden Theater-Abend im Kulturhaus Schwanen. 

Eine Szenenfolge von und mit: Selina Antonino, Jana Daur, Tabea Garbocz, Antonia Herrmann, Kelvin Keim, Antonia Kufer, Julia Liu, Julia Maier, Jannik Priem, Julia Riedler, Sophie Schmid, Julian Stanic, Kim Wiedmann, Maike Zilian

Leitung: Doris Reimer

zurück

Dienstag, 24. Oktober 2017 21:30 Uhr


Wer hat Angst vor ihm, dem Sensenmann?
Theater mit dem Literaturkurs des Salier Gymnasium Waiblingen


Nur Abendkasse
6.- € / 3,50 € erm.

Eintritt Geringverdienende: 1.-

Kartenvorverkauf am Salier-Gymnasium in den großen Pausen

Reservierung Abendkasse: 07151-5001-1674