programmdetails



David Klopp

Lebendige Kunst. Bildvortrag

"Ich bin kein Künstler, der Ideen hat. Ich hasse Ideen. Wenn ich trotzdem mal eine habe, dann gehe ich spazieren, um sie zu vergessen. Erst dann beginne ich zu malen." Diese Aussage stammt nicht von mir, David Klopp, sondern von Robert Rauschenberg. Ich habe seine Worte gewählt, weil sie aussagekräftig beschreiben, wie ich den künstlerischen Prozess selber erlebe.

Was ich mache, habe ich bisher gerne als "vergängliche Kunst im öffentlichen Raum" bezeichnet. Nachdem ich Reisen durch verschiedene Kontinente unternommen hatte, habe ich mich in einem kleinen Waldgebiet im Remstal der Kunstrichtung der Land Art zugewandt. Dabei habe ich festgestellt, dass es mehr zu entdecken gibt, wenn man langsamer unterwegs ist.

Begonnen habe ich mit dem Bau von Skulpturen aus aufeinander balancierten Steinen. Meine dabei gesammelten Erfahrungen habe ich dann auf den Umgang mit anderen Naturmaterialien übertragen. Ich glaube, es ist wichtig, seine volle Aufmerksamkeit dem Schaffensprozess zu widmen. So haben die Dinge zu wachsen begonnen. Was dabei entstanden ist, möchte ich jetzt unter dem Titel: "Lebendige Kunst" in einem neuen Bildvortrag vorstellen.

zurück

Donnerstag, 11.05.2017 19:30 Uhr


David Klopp
Lebendige Kunst. Bildvortrag


Eintritt: frei
Spenden: gerne


Logo Reservix