ausstellungsdetails


Ausstellung Julis Goerlich

Rapimage

Vernissage 18.01. 19.00 Uhr

Die vierte Ausstellung des 17jährigen Künstlers und Preisträgers des Jugendkunstpreises widmet sich dem Thema „Rapimage“, das er eigens für diese Ausstellung erarbeitet hat.

Julis setzt sich künstlerisch mit einem Thema seiner Generation auseinander. Seine Bilder werfen ein ganz neues Licht auf die deutsche Rapperszene. Mit individuellen Interpretationen und seinem ganz eigenen realistischen Stil präsentiert er die Rapper aus einer ungewohnten Perspektive. Den Symbolismus in den Werken nutzt er als Hilfsmittel, um seine Ideen greifbar zu machen. 
Julis‘ Herangehensweise ist so einfach wie faszinierend – die Idee für ein neues Gemälde kommt ihm meist spontan in den Kopf und dann entsteht als erstes eine Skizze, mit der er die Idee festhält. Anschließend beginnt er im nächsten Schritt mit dem Ölgemälde, das fast immer der Skizze gleicht. Dafür sind in der Ausstellung neben den Ölgemälden auch Zeichnungen ausgestellt.

Julis Goerlich ist ein bekennender Deutschraphörer und möchte durch die Ausstellung eine Brücke schlagen und zu einem differenzierteren Blick auf dieses Musikgenres anregen. 

Öffnungszeiten der Ausstellung: Montag bis Freitag 9.00 - 16.00 Uhr und 17.00 - 22.00 Uhr, Samstag 17.00 - 22.00 Uhr. An Tagen mit Veranstaltungen länger als 22.00 Uhr. Sonn- und feiertags geschlossen.
Laufzeit: 18.01. - 28.02. 2019

zurück




Ausstellung Julis Goerlich
Rapimage


Eintritt frei