ausstellungsdetails


Cooperations

"Waiblingen leuchtet" im Schwanen

Der Schwanensaal, mit Live-Bildern garniert und von Bertold Becker bewegt in Licht und Schatten getaucht, wartet bei „Waiblingen leuchtet“ gegen 21.00 Uhr auf sein Publikum. 3 Musiker und 3 Maler werden mit strukturierter Improvisation die Anwesenden auf eine Reise durch den Kosmos der Malerei und der Musik mitnehmen. Der Eintritt ist frei      

Ab 20.00 Uhr führt Kunsthistoriker Henner Grube aus Lichtenstein durch die gesamte Ausstellung .

Ausstellung 13.09. -13.10.10:
Die Ausstellung im 1. Stock des Schwanen besteht aus gemeinsamen Live -und Atelierbildern von Andreas Toni Brückner, Karsten Kretschmer, Helmut Anton Zirkelbach und Gez Zirkelbach.  
Zusätzlich sind am Tag von „Waiblingen leuchtet“ und der Performance (8.10.)  großformatige gemeinsam gestaltete Bilder zu sehen, die in den Jahren davor live und nach Musik entstanden.

Öffnungszeiten:
Montag-Freitag 9-16 Uhr. Montag bis Samstag 18-22 Uhr.

zurück




Cooperations
"Waiblingen leuchtet" im Schwanen


Veranstaltung im Rahmen von "Waiblingen leuchtet" mit freiem Eintritt